Haarpflegeprodukte für leichte, sommerliche Looks von @theblondelion

  1. Home
  2. News und Events
  3. Haarpflegeprodukte für leichte, sommerliche Looks von @theblondelion

News

Haarpflegeprodukte für leichte, sommerliche Looks von @theblondelion

Königsbau Passagen Stuttgart
23.05.2018

Lasst euch inspirieren! Joana von @theblondelion teilt mit euch ihre Leidenschaft für Mode, Beauty und Deko. Jeden Monat berichtet sie hier über die neuesten Trends, Favoriten und Must-Haves.

Mein letzter Besuch der Königsbau Passagen war ganz dem Thema Haarpflege gewidmet. Im Cosmo im 1. OG habe ich im Rahmen einer umfassenden Beratung tolle Produkte kennengelernt, die ich euch in diesem Beitrag vorstellen möchte. Außerdem soll es um meine unverzichtbaren Haarpflegeprodukte im Sommer gehen. Cosmo hat ein großes Sortiment von vielen verschiedenen namhaften Marken und bietet dazu eine tolle fachliche Beratung an - die Mitarbeiterinnen wissen genau welches Produkt für dich geeignet und welches eher nicht. 

Haarpflege im Sommer - meine Favoriten
Meine persönlichen Haarpflege-Must-Haves im Sommer sind hauptsächlich pflegende Produkte, da die Haare im Sommer durch häufigeres Waschen, Sonne und im Urlaub durch Salzwasser sehr stark beansprucht werden. Für meine blondierten und dadurch noch mehr beanspruchten Haare benutze ich hier gerne die reichhaltigen Marrocanoil Pflegeprodukte oder die Redken „all soft“ Produktreihe. Außerdem darf bei mir ein leichtes, nicht zu sehr fettendes Haaröl nie fehlen. Müssen im Sommer mal schnell die Haare aus dem Gesicht, habe ich immer einen Invisibobble Haargummi dabei. Im Cosmo gibt es auch die Invisibobbles in Nano-Größe, perfekt für einen Half-Bun oder zurückgeflochtene vordere Strähnen.
Im Sommer trage ich total gerne auch außerhalb des Urlaubes Beachy Waves - sollen diese nur leicht sein, verwende ich Meersalzspray oder das Beach Wave Mousse von Moroccanoil ohne Salz und falls ich Lust auf voluminöse Wellen habe, mache ich diese grundsätzlich mit dem Glätteisen - ein Locken-Tutorial dazu könnt ihr in meinen Instagram-Story-Highlights @theblondelion sehen. Als Vorbereitung verwende ich dafür neben Hitzeschutzspray noch das Produkt „Hydration“ von Maroccanoil – eine feuchtigkeitsspendende Styling Creme.

Marrocanoil
Die Produkte von Marrocanoil sind eine reichhaltige Pflege mit Arganöl, welches von marokkanischen Arganbäumen gewonnen wird. Die Produkte sind größtenteils Sulfat- und Parabenfrei - eine wichtige Eigenschaft, wie ich in der Beratung gelernt habe, da Sulfate die Haarfarbe verändern. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern bietet Cosmo das komplette Marocconoil Sortiment an. Marrocanoil eignet sich für alle Haartypen und es gibt mittlerweile auch Produkte speziell für feine Haare. Was mir an der Pflege besonders gefällt, ist die Geschmeidigkeit und der Glanz der Haare nach der Anwendung. Bei der Anwendung als Maske verbessert Maroccanoil schnell die Haarstruktur. Dabei hat es meiner Meinung nach einen sehr guten unaufdringlichen Geruch.
Mein Lieblingsprodukt von Marrocanoil, das ich seit Jahren für meine blonden Haare verwende, ist das Haaröl: dieses verteile ich jedes Mal nach dem Haarewaschen und wenn sich meine Spitzen trocken und pflegebedürftig anfühlen auf meinem Haar und habe dadurch eine verbesserte Struktur und weniger Knoten beim Föhnen. Übrigens kann man Haaröl laut der Cosmo Mitarbeiterin ruhig mehrfach im trockenen Haar verwenden, da es sich schützend um das Haar legt und sich diese Schicht durch Bürsten wieder reduziert.

Avapuhi - 100% tierversuchsfreie Keratinpflege
Avapuhi - eine Marke, die es exklusiv in Paul Mitchell vertreibenden Salons gibt - ist eine aufbauende Keratinpflege. Die Philosophie der Marke finde ich besonders nennenswert: sie ist 100% tierversuchsfrei. Die Mitarbeiterin von Cosmo - Rosa Baraban - hat mir ausführlich die Inhaltsstoffe erklärt: namensgebend ist die Avapuhipflanze - eine weiße Ingwerwurzel auf Hawaii - aus der die Feuchtigkeit gewonnen wird. Diese soll nämlich das Schönheitsgeheimnis der langen gesunden Haare der Hawaiianerinnen sein. Die Serie Wild Ginger, die es im Cosmo zu kaufen gibt, hat zusätzlich noch Keratin aus Schafswolle darin. Der Aufbau von Schafwolle ähnelt nämlich stark dem menschlichen Haar und das Keratin daraus bietet so eine perfekte Aufbaupflege.

Maria Nila - vegane Pigmente für Farbveränderung oder -erhaltung
Bei der Beratung im Cosmo habe ich diese Marke neu kennengelernt und da ich sie so interessant finde, möchte ich sie euch vorstellen. Maria Nila bietet Produkte an, die das Haar pflegen und zeitgleich starke Pigmente abgeben. Diese werden auf der obersten Schicht der Haare abgelegt und halten je nach Haarstruktur 5-10 Haarwäschen. Entweder werden die Pigmente mit der eigenen Kur vermischt oder mit der weißen Maria Nila Pflege. Die Philosophie der Marke sind 100% vegane Produkte frei von Tierversuchen und chemischen Inhaltsstoffen.
Die Produkte gibt es in verschiedenen Farbtönen und sie können entweder für z.B. kurzzeitig rosafarbene Spitzen oder als farberhaltende Pflege passend zur gefärbten Haarfarbe eingesetzt werden. Für pinke Akzente in den Spitzen, die ja aktuell sehr im Trend liegen, werden z.B. 10 Teile weiße Pigmente (entweder von Maria Nila oder eigene Kur) mit einem Teil „Pink Pop“ vermischt.
Besonders interessant für meine blonden Haare sind die Pigmente „Pearl silver“ als natürliche Silberpflege, um einen Gelbstich zu entfernen und „Sand“, um dem Blond einen mehr beigeblonden Schimmer zu geben. Dasselbe funktioniert mit dem Pigment „Braun“ auch, um einen Rotstich aus braunen Haaren zu kriegen. Wichtig nach der Anwendung bzw. nach dem Auswaschen einen Conditioner zu verwenden, um die Schuppenschicht der Haare zu schließen und die Farbpigmente dadurch zu versiegeln.

Falls ihr also nach einer tollen Haarpflege-Beratung sucht oder euch eines der Produkte genauer interessiert - schaut gerne mal bei Cosmo im 1. OG der Königsbau Passagen vorbei.

Bis zum nächsten Mal!
Eure Joana
@theblondelion

Haarpflegeprodukte für leichte, sommerliche Looks

Anfahrt

Route